Am 25. September 2016 stimmt Uri über ein Kantonales Kinder- und Jugendförderungsgesetz ab. Das schlanke Rahmengesetz regelt die Aufgabenteilung zwischen Kanton und Gemeinden und schafft eine notwendige Grundlage, damit der Kanton auch in Zukunft wichtige koordinative und subsidiäre Aufgaben in der Kinder- und Jugendförderung übernehmen kann. Die Koordination und das kantonale Beitragswesen haben sich bisher bewährt, so z.B. in der Unterstützung der Jugendverbandsarbeit. Der Kanton unterstützt die Dachverbände Pfadi und Jubla Uri mittels einer Leistungsvereinbarung noch bis Ende 2017. Die Pfadi Uri ist auf diese Beiträge angewiesen, damit die kantonalen Ausbildungskurse durchgeführt und qualitativ weiterentwickelt werden können. Zudem ermöglicht der Beitrag die Vernetzung unter den Urner Abteilungen.

Die Pfadi Uri stimmt und sagt deshalb JA zum kantonalen Kinder- und Jugendförderungsgesetz!

 

 

Brunnen (SZ) Am Wochenende vom 21./22. Mai traffen sich die Kantonsleiterinnen und –leiter der 22 kantonalen Pfadiverbände zur alljährlichen Bundeskonferenz der Pfadibewegung Schweiz (PBS) in Brunnen. Die Pfadi Uri war vertreten durch Schnurri und Kassiopaja.

Die 22 kantonalen Verbände werden an der Bundeskonferenz der PBS von jeweils je einer Kantonsleiterin und einem Kantonsleiter vertreten. Sie diskutieren an der zweitägigen Konferenz über Verbandsthemen wie Vorbereitungen für ein nationales Bundeslager im Jahre 2021 oder das Flüchtlingsengagement der Pfadi.

weiterlesen

Vom 14. bis 16. Mai fand das kantonale Pfingstlager der Pfadi in Flüelen statt. Rund 200 Pfader aus dem Kanton Uri verbrachten trotz Regen ein abenteuerliches Lager unter dem Motto „Olympische Pfadispiele“. Nebst dem Feiern des 80-jährigen Bestehen der Urner Pfadibewegung wurde am Pfingstwochenende auch der Verein „Neubau Pfadiheim Uri“ gegründet.

  weiterlesen

Die Olympischen Pfingstspiele 2016 stehen vor der Tür!

Das Pfingstwochenende wird in diesem Jahr gemeinsam verbracht: Vom 14. bis 16. Mai 2016 findet in Flüelen das diesjährige Pfingstlager statt – und alle Urner Abteilungen sind mit von der Partie!

Wir wünschen allen Pfadis ein schönes und abenteuerliches PfiLa!

 

Bild_